Theatrum sacrum – Das Weltgericht

Wir feiern 750 Jahre Kloster Neuzelle

Ort: Museum Himmlisches Theater
Eine zeitgenössische Reflexion der barocken Neuzeller Passionsdarstellungen
Das himmlische Theater im Kloster Neuzelle ist ein einzigartiges Zeugnis europäischer Kunst- und Kulturgeschichte. Die Dramatisierung der Passionsgeschichte im Museum ermöglicht dem Besucher jedoch auch, an der längst vergangenen „Erlebenswelt“ des Barock teilzuhaben. Die Bewahrung und Restaurierung dieses einmaligen Schatzes europäischen Kulturerbes verpflichte jedoch auch dazu, als Zeitgenosse auf die barocke Kunst zu antworten. Die beiden Künstler Matthias Steier (Eisenhüttenstadt) und Hans-Georg Wagner (Cottbus) haben das getan und ein eigenes modernes Weltgericht erstellt und gemalt.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Jubiläumsjahres – 750 Jahre Kloster Neuzelle

Theatrum sacrum – Das Weltgericht
19.05.2018 - 16.09.2018
Täglich geöffnet von 10:00 - 18:00